... auf der Suche nach Leben ...



  Startseite
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/silbertraum

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
So, jetzt reicht's!

So, und da mir der Spam jetzt echt zum Hals raushängt: Kommis und GB deaktiviert. Was mir wirklich leid tut, denn mir sind eure Worte immer sehr wichtig. Irgendwie ist das Feedback-bekommen für mich ein wichtiger Grund für's Bloggen... Wer mir zu irgendwas etwas mitteilen will, kann mich ja auch auf anderem Weg erreichen - Mail hier bei Myblog, Emails, Kontakt-Formular...

Kann auch sein, dass ich Kommis und GB zumindest dann aktiviere, wenn ich am PC bin - also frühmorgens und abends hauptsächlich. Mal schauen. Ich bin es einfach leid, täglich xx Spam-Einträge zu löschen.

19.3.11 20:06


Spam - hier und dort

Irgendwie geht mir dieser ganze Spam so langsam richtig auf die Nerven. Ein paar Tage war es weniger, da hatte ich schon Hoffnung, dass jetzt erstmal wieder Ruhe ist mit diesem Mist. Gestern und heute durfte ich wieder massenhaft diesen Schrott löschen.

Eine Mail an den Myblog-Support hatte ich schon vor einer Weile geschrieben. Eine Reaktion darauf kam - natürlich - nicht. Geändert hat sich auch nichts. Support-Team eben. Die machen nie was. Ich habe auch den leisen Verdacht, dass es zwar eine Email-Adresse für den Support gibt, aber dass sämtliche dort eingehende Mails automatisch sofort gelöscht werden...

Weiteren Spam finde ich seit ein paar Wochen pünktlich jeden Samstag in meinem Briefkasten. Dabei habe ich einen deutlichen Aufkleber, dass ich keine Werbung haben will. Hatte bisher auch gut funktioniert. Nur seit einigen Wochen wird das offenbar komplett ignoriert - vielleicht ein neuer Austräger oder so. Erst dachte ich: Kann ja mal passieren. Dann dachte ich: Blöder Austräger, aber vielleicht macht der nur Urlaubsvertretung und bald hört das wieder auf.

Heute habe ich das Beschwerdeformular des Werbeverlags genutzt und mal darauf hingewiesen, dass ich es doch leicht unverschämt finde, wenn die Austräger ausdrückliche "Keine Werbung!"-Schilder ignorieren und trotzdem Werbung reinstopfen. Mal schauen, ob's was bringt. Eine Freundin hatte mal für den selben Verlag ausgetragen und sie hatte tatsächlich mal eins aufs Dach bekommen, weil sie immer ein Haus vergessen hatte... Vielleicht bin ich diesen Müll also bald los. Hoffentlich!

Und für den Spam bei Myblog bleibt wohl nur: löschen, löschen, löschen - oder den Blog-Anbieter wechseln.

19.3.11 13:14


Heute war ein kurzer Tag im Labor. Ich habe meine Arbeit gemacht, geplant, was ich nächste Woche tun werde - und mich um 1 Uhr ins Wochenende verabschiedet. Naja, ich hab gesagt, dass ich Mittagspause mache und danach zur Literaturrecherche in den PC-Pool gehe - ich habe im Labor zwar einen PC-Account, aber (noch) kein Internet.

In Wirklichkeit bin ich direkt zur Bushaltestelle gegangen... Schlechtes Gewissen? Nicht wirklich.

Ich war dann im Tierpark und sehr überrascht, wie groß die jungen Ziegen schon geworden sind. Die sind ganz schön gewachsen in den letzten beiden Wochen. Und neugierig sind sie auch, kommen an den Zaun und beschnuppern Finger. Nur streicheln lassen sie sich noch nicht.

Dafür habe ich es heute endlich geschafft, eines der Alpakas zu streicheln. Die sind ziemlich misstrauisch, aber heute ließ sich der Hengst streicheln. Vielleicht, weil er mich inzwischen kennt, er hat ja schon ein paar Mal meine Hände beschnuppert.

Später musste ich dann doch etwas schadenfroh grinsen. Da hat irgendein Typ, der sich für supercool hielt, gemeint, es mir nachmachen zu müssen und den Hengst zu streicheln, der noch immer nahe am Zaun stand. Der Typ ist zügig zu dem Tier gegangen, hat blitzschnell die Hand ausgestreckt und wollte es streicheln. Wodurch sich der Hengst natürlich erschreckt hat und das Weite suchte. Tja, so klappt's halt nicht...

Ich bin auch noch eine Weile spazieren gegangen und irgendwie ist es so schön, wie alles anfängt zu blühen. Endlich kommt wieder Farbe in die Welt!

18.3.11 18:58


schlechten Eindruck machen

Ich hab Angst, dass mein Betreuer langsam einen schlechten Eindruck von mir hat.

Erst wollte ich ja letzte Woche anfangen, dann hab ich den Beginn auf diese Woche verlegt. Faul.

Ständig stelle ich Fragen, traue mir nicht zu, irgendetwas alleine zu machen. Unselbstständig.

Wenn er mich etwas fragt, weiß ich nicht, was ich antworten soll, weil ich aus Angst, etwas Falsches zu sagen, nicht klar denken kann. Dumm.

Heute könnte ich größtenteils selbstständig arbeiten, aber ich hab den Zettel, auf den ich meine Arbeiten aufgeschrieben habe, zu Hause vergessen. Schlampig.

Ich kann nicht alles sofort, wenn ich es einmal gezeigt bekommen habe, ich brauche manchmal noch zwei-, dreimal Hilfe, bis ich es alleine kann. Langsam.

Manchmal mache ich richtig dumme Fehler, die eigentlich nicht passieren dürften. Unfähig.

Ich habe wieder nicht geschlafen und bin so müde, dass ich es nicht mehr überspielen kann. ???.

18.3.11 08:39


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung